Presse-Information

17. Oktober 2017

DuPont Protection Solutions auf der A+A: Erweitertes Schutzkleidungsportfolio f├╝r noch mehr Sicherheit und Komfort

Tychem® 6000 F FaceSeal (links) und Tyvek® 500 HV (rechts) sind die Highlights des Messeauftritts von DuPont auf der A+A. Foto: DuPont

 

Hoch sichtbarer Schutzanzug Tyvek┬« 500 HV, ├╝berarbeitetes Tychem┬« Portfolio und neues Tyvek┬« IsoClean┬« Reinraumsortiment ÔÇô 50 Jahre Tyvek┬«, Nomex┬« und Kevlar┬«

D├╝sseldorf, 17. Oktober 2017. Auf der diesj├Ąhrigen A+A pr├Ąsentiert DuPont (Halle 5, Stand A40) sein umfangreiches Portfolio an Schutzkleidung gegen Chemikalien, Infektionserreger, Hitze und Flammen sowie Schnitt- und Sto├čverletzungen. Im Mittelpunkt steht die breite Markteinf├╝hrung von Tyvek┬« 500 HV, einem hoch sichtbaren Typ 5-B/6-B Chemikalienschutzanzug, sowie von Tychem┬« 6000 F FaceSeal, einem Typ 3-B, 4-B, 5-B und 6-B Chemikalienschutzanzug, der eine sehr hohe Dichtigkeit besitzt. Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist das neue Reinraumsortiment Tyvek┬« IsoClean┬«. Dar├╝ber hinaus pr├Ąsentiert DuPont neue L├Âsungen bei Nomex┬« Schutzkleidung gegen Hitze, Flammen und St├Ârlichtb├Âgen f├╝r Feuerwehr und Industrie sowie Schnittschutzkleidung aus Kevlar┬« Aramidfasern. Zudem feiert das Unternehmen den 50. Geburtstag seiner Marken Tyvek┬«, Nomex┬« und Kevlar┬«.

Chemikalienschutz und hohe Sichtbarkeit

Der neue Tyvek┬« 500 HV kombiniert Schutz gegen Chemikalien, Infektionserreger und luftgetragene feste Partikel mit hoher Sichtbarkeit. Er besteht aus einem in fluoreszierendem Orange eingef├Ąrbten Tyvek┬« Material und besitzt silberne Reflexionsstreifen. So erf├╝llt er die Vorgaben der EN ISO 20471:2013  f├╝r Warnbekleidung in der h├Âchsten Sichtbarkeitsklasse 3. Als Schutzkleidung mit begrenzter Einsatzdauer wird dieser Anzug nach einer Kontamination oder starken Verschmutzung direkt der fachgerechten Entsorgung zugef├╝hrt. Dagegen muss wiederverwendbare Warnbekleidung kostenaufw├Ąndig gereinigt und entsprechend behandelt werden, damit ihre Eigenschaften auch nach dem Waschen noch den Anforderungen der Norm entsprechen. Mit Tyvek┬« 500 HV steht den Mitarbeitern daher stets neue Schutzkleidung zur Verf├╝gung, deren fluoreszierende und reflektierende Eigenschaften vollst├Ąndig intakt sind. Typische Einsatzgebiete sind T├Ątigkeiten in gef├Ąhrlichen Umgebungen bei schlechten Sicht- und Witterungsverh├Ąltnissen, z. B. im Eisenbahnsektor, im Bergbau, in der Abfallbeseitigung sowie im Stra├čenbau.

Mit Hilfe einer extra auf dem Messestand eingerichteten virtuellen Umgebung kann sich der Standbesucher in einem 360-Grad-Rundumerlebnis selbst von den Vorteilen des Tyvek® 500 HV überzeugen.

├ťberarbeitetes Tychem┬« Portfolio

Erst k├╝rzlich hat DuPont sein Angebot an Typ 3-B, 4-B, 5-B und 6-B Chemikalienschutzanz├╝gen der Marke Tychem┬« ├╝berarbeitet und um die vier neuen Modelle Tychem┬« 6000 F FaceSeal, Tychem┬« 6000 F, Tychem┬« F mit ableitf├Ąhigen Socken und Tychem┬« 4000 S erweitert. Dank ihrer innovativen Designmerkmale besitzen sie eine weiter verbesserte Schutzwirkung und bieten noch mehr Tragekomfort und Bewegungsfreiheit.

Das Flaggschiff dieser Produktreihe ist der Tychem┬« 6000 F FaceSeal. Er besitzt eine breite Gummimanschette (ÔÇÜFaceSealÔÇś) an der Kapuze, die sich eng und faltenfrei an die Atemmaske anschmiegt. Dies erm├Âglicht eine sehr hohe Dichtigkeit, die sich mit herk├Âmmlichem Abkleben nicht erreichen l├Ąsst. Dank seines auf dem R├╝cken positionierten Einstiegs l├Ąsst sich dieses Modell bequem an- und ausziehen. Zudem ist die Vorderseite frei von ├ľffnungen, durch die Gefahrstoffe in den Anzug dringen k├Ânnten. Weitere, die Sicherheit erh├Âhende Merkmale sind die angearbeiteten chemikalienbest├Ąndigen Unterhandschuhe sowie die integrierten Socken mit kniehohen Stiefelabdeckungen.

Umfassendes Schutzkleidungssortiment f├╝r kontrollierte Umgebungen

Neu im Portfolio von DuPont ist die speziell f├╝r den Einsatz in Reinr├Ąumen entwickelte Tyvek┬« IsoClean┬« Produktreihe. Sie umfasst CE-zertifizierte Schutzanz├╝ge, R├╝ckenschlusskittel, Armstulpen, ├ťberstiefel, Kapuzen, Hauben und Masken. Alle Tyvek┬« IsoClean┬« Produkte werden gem├Ą├č europ├Ąischen und weltweiten Standards gefertigt, verpackt und zertifiziert. Sie besitzen eine vorteilhafte Kombination aus Schutz, Qualit├Ąt, Tragekomfort und Kontaminationskontrolle. Sie sind in drei Varianten erh├Ąltlich:

  • unter Reinraumbedingungen verarbeitet & steril ÔÇô gammasterilisiert (SAL 10-6), speziell verarbeitet f├╝r eine minimale Partikelabgabe und in einem Reinraum der ISO-Klasse 4 verpackt
  • steril ÔÇô gammasterilisiert (SAL 10-6)
  • lose verpackt und nicht sterilisiert

50 Jahre Tyvek®, Nomex® und Kevlar®

Auf der diesj├Ąhrigen A+A feiert das Unternehmen zudem den 50. Geburtstag seiner Marken Tyvek┬«, Nomex┬« und Kevlar┬«. Tyvek┬« besteht aus sehr feinen verwobenen Fasern aus Polyethylen hoher Dichte (PE-HD), die unter W├Ąrme und Druck zu einem vlies├Ąhnlichen Material verschwei├čt werden. Dies ergibt ein luft- und wasserdampfdurchl├Ąssiges, leichtes und zugleich robustes Material. Es besitzt eine hohe Rei├č- und Abriebfestigkeit sowie eine inh├Ąrente Barriere gegen Staub, pulverf├Ârmige Gefahrstoffe und zahlreiche wasserl├Âsliche Chemikalien. Schutzkleidung aus Tyvek┬« sch├╝tzt t├Ąglich Millionen von Menschen in aller Welt.

Nomex┬« ist eine inh├Ąrent hitze- und flammbest├Ąndige Faser. Daraus hergestellte Gewebe bieten dem Tr├Ąger Schutz gegen Hitze und Flammen, die Folgen von St├Ârlichtb├Âgen sowie fl├╝ssige Metallspritzer. Heute vertrauen mehr als drei Millionen Feuerwehrleute auf Einsatz- und Dienstkleidung sowie Zubeh├Âr aus Nomex┬« Markenfasern. Bekleidung aus Nomex┬« wird auch von Milit├Ąrpiloten und Besatzungen von Gefechtsfahrzeugen, Rennfahrern und Boxencrews sowie Industriearbeiten getragen.

Kevlar┬« Aramidfasern sind um das F├╝nffache fester als Stahl, sehr leicht sowie s├Ąure- und hitzebest├Ąndig. Als wesentliches Element von beschusshemmenden Westen und Helmen tragen sie tagt├Ąglich dazu bei, das Leben von Polizisten und Soldaten zu retten. Zudem kommen diese Fasern in zahlreichen anderen Produkten wie Schnittschutzkleidung, Flugzeugteilen, Reifen und Kabeln zum Einsatz.

Weitere Informationen auf ipp.dupont.com oder safespec.dupont.de.

├ťber DowDuPont
DowDuPont (NYSE: DWDP) ist eine Holdinggesellschaft, bestehend aus The Dow Chemical Company und DuPont, mit dem Ziel, starke, unabh├Ąngige, ├Âffentlich gehandelte Unternehmen in den Bereichen Agriculture, Materials Science und Specialty Products ins Leben zu rufen, die sich durch produktive, wissenschaftsbasierte Innovationen zu Vorreitern ihrer jeweiligen Branchen entwickeln, um die Bed├╝rfnisse ihrer Kunden zu erf├╝llen und globale Herausforderungen zu bew├Ąltigen. Weitere Informationen finden Sie unter www.dow-dupont.com.

├ťber DowDuPont Specialty Products Division
DowDuPont Specialty Products, ein Unternehmensbereich von DowDuPont (NYSE: DWDP), ist ein globaler Innovationsf├╝hrer, der technologiebasierte Materialien, Inhaltsstoffe und L├Âsungen entwickelt, die ganze Branchen wie auch das t├Ągliche Leben transformieren. Unsere Mitarbeiter wenden verschiedene Wissenschaften und ihre Expertise an, damit unsere Kunden ihre besten Ideen entwickeln und entscheidende Innovationen in Schl├╝sselm├Ąrkten liefern k├Ânnen, darunter Elektronik, Transport, Bauwesen, Gesundheit und Wellness, Nahrungsmittel und Arbeitssicherheit. DowDuPont plant, die Specialty Products Division als ein unabh├Ąngiges, ├Âffentlich gehandeltes Unternehmen auszugliedern. Weitere Informationen finden Sie unter www.dow-dupont.com.

XXX

Das DuPont Logo, DuPontÔäó, Tyvek┬«, Tychem┬«, IsoClean┬«, Nomex┬« und Kevlar┬« sind markenrechtlich gesch├╝tzt f├╝r E.I. du Pont de Nemours and Company oder eine ihrer Konzerngesellschaften.

Kontakt:
Ariane Biberian
DuPontÔäó Tyvek┬« Protective Apparel
Marketing Communications EMEA
Ariane.Biberian(at)dupont.com
Tel.: +352 3666 5479

Redaktionelle R├╝ckfragen und Belegexemplare:
Barbara Welsch
Konsens PR GmbH & Co. KG, Hans-Kudlich-Str. 25, D-64823 Gro├č-Umstadt
Tel.: +49 (0)60 78/93 63 14
E-Mail: mail@konsens.de


Downloads:

0    1 Du Pont 2017-0197 Pre-A A DE (Size: 220 K, Type: docx)
1    1 Du Pont 2017-0197 Pre-A A EN (Size: 130 K, Type: docx)
-1    1 Du Pont 2017-0197 Pre-A A Image (Size: 1.2 M, Type: jpg)