Presse-Information

17. Oktober 2017

Ettlinger auf der Fakuma 2017: Die Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH wächst zweistellig

Die Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH ist weiterhin auf Wachstumskurs. Speziell die Sparte Hochleistungsschmelzefilter zeigt kontinuierlich Zuwachsraten √ľber 10 %
© Ettlinger

 

Thorsten Ettlinger (links) und Volker Neuber (rechts), Gesch√§ftsf√ľhrer der Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH
© Ettlinger

 

K√∂nigsbrunn und Friedrichshafen, 17. Oktober 2017 ‚Äď Die Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH, 1983 gegr√ľndet und heute weltweit aktiv, hat ihren Hauptsitz in K√∂nigsbrunn bei Augsburg. Kernkompetenzen sind die Entwicklung und Fertigung von Spritzgie√ümaschinen sowie von Hochleistungsschmelzefiltern. Weltweit sind rund 400 Schmelzefilter und etwa 300 Spritzgie√ümaschinen von Ettlinger installiert. Der Umsatz liegt im zweistelligen Millionenbereich, das j√§hrliche Wachstum liegt im langj√§hrigen Mittel zwischen 5 % und 10 %.

Dabei ist das Unternehmenskonzept erfolgreicher denn je, wie Gesch√§ftsf√ľhrer Volker Neuber auf der Fakuma 2017 best√§tigt: ‚ÄěMit unseren Systemen verzeichnen wir seit Jahren gute Wachstumsraten. Speziell unsere Filter bringen uns kontinuierliches Gesch√§ft, zum Beispiel bei Bestandskunden, die in vielen F√§llen Ger√§te nachordern, um ihren eigenen Maschinenpark weiter zu optimieren, und erfreuliche Zuw√§chse bei Neukunden, die sich erstmals von den Vorteilen unserer Technologie √ľberzeugt haben. So konnten wir 2016 erneut eine Steigerung von √ľber 10 % bei neu installierten Filtern realisieren. Dabei zeigen sich regional Schwerpunkte in Asien und anwendungsbezogen bei PET-Verarbeitern. Bei den Spritzgie√ümaschinen setzt Ettlinger weiterhin auf die bew√§hrte Technologie des zweistufigen Einspritzprinzips, mit dem sehr gro√üvolumige Produkte hergestellt werden. Gerade haben wir wieder eine gro√üe 2500-t-Maschine f√ľr die Palettenproduktion an einen Stammkunden in Saudi Arabien ausgeliefert.‚Äú 

Ettlinger besch√§ftigt heute rund 30 Mitarbeiter am Stammsitz in K√∂nigsbrunn sowie in der Vertriebs- und Service-Niederlassung in Tyrone, Atlanta/USA. Neuber weiter: ‚ÄěAufgrund des wachsenden Erfolgs in Asien und hier insbesondere in L√§ndern wie China und Japan werden wir zu Beginn 2018 eine weitere Niederlassung in China gr√ľnden, um auch dort schnell mit Beratung, Service und Ersatzteilen vor Ort sein zu k√∂nnen.‚Äú

Die Spritzgießmaschinen der srm-Baureihe …
‚Ķ eignen sich mit Schlie√ükr√§ften bis zu 30.000 kN und Schussvolumina bis zu 180.000 cm¬≥ insbesondere f√ľr die Produktion von Kunststoffteilen mit Gewichten von bis zu √ľber 100 kg, wie Paletten, Fittings, Schacht- und Abwassersysteme aus Neuware sowie auch aus Mischkunststoffen und Rezyklaten. Ein charakteristisches Merkmal ist die zweistufig arbeitende Spritzeinheit, bei der das Plastifizieren des Materials im Extruder und das Einspritzen der Schmelze ins Werkzeug getrennt voneinander ablaufen. So bew√§ltigen diese Maschinen mit kleinen Antrieben gro√üe Schussvolumina bei kurzen Zykluszeiten und zugleich geringen Schlie√ükr√§ften der Schlie√üeinheit. Insgesamt haben die Maschinen dadurch einen deutlich geringeren Energiebedarf, und auch die Baul√§ngen sind um zu 40 % geringerer als bei konventionellen Maschinen. Als Zwei-Platten-Maschinen bieten sie zudem einen gro√üen, holmlosen √Ėffnungsbereich, der die Teileentnahme und den Werkzeugwechsel erheblich erleichtert.

Die Hochleistungsschmelzefilter …
‚Ķ eignen sich f√ľr die kontinuierliche Verarbeitung gering bis stark verunreinigter Kunststoffe. Sie arbeiten selbstreinigend nach dem Prinzip der rotierenden, perforierten Trommel, die kontinuierlich von au√üen nach innen von der Schmelze durchstr√∂mt wird. Dabei sind anwendungsabh√§ngig unterschiedliche Filterfeinheiten w√§hlbar. Ein Abstreifer tr√§gt die auf deren Oberfl√§che verbleibenden Verschmutzungen st√§ndig ab und f√ľhrt sie einer Austragsschnecke bzw. Austragswelle zu. So ist ein vollautomatischer, zum Teil √ľber Wochen und Monate unterbrechungsfreier Betrieb ohne Siebwechsel m√∂glich. Vorteile dieser geschlossenen Bauweise sind ein konstanter Schmelzedruck am Ausgang des Filters f√ľr erh√∂hte Prozesssicherheit, lange Standzeiten, die ‚Äď branchenweit anerkannt ‚Äď geringsten Schmelzeverluste sowie eine gute Durchmischung und Homogenisierung der Schmelzen. 

Die ERF-Baureihe ist f√ľr das Abtrennen von Fremdstoffen aus hochverschmutzten Kunststoffen bis hin zu sehr anspruchsvollen Post-Customer-Anwendungen optimiert. Selbst bei hohen Verschmutzungsgraden bis zu 18 % trennen sie St√∂rstoffe wie Papier, Aluminium, Holz, Silikone oder h√∂her aufschmelzende Kunststoffe zuverl√§ssig aus allen g√§ngigen Polymeren ab. Dank ihrer kompakten Bauweise k√∂nnen diese Filter platzsparend eingesetzt werden. In unterschiedlichen Baugr√∂√üen verf√ľgbar, erreichen sie Durchsatzleistungen bis zu 6.000 kg/h.

Die ECO-Baureihe eignet sich dem gegen√ľber f√ľr die Filtration von Kunststoff-Neuware und Recyclingmaterial mit bis zu 1,5 % Verschmutzungsanteil im Compounding sowie in der Extrusion von Folien, Platten und anderen Halbzeugen. Dabei entfernen sie Gele und Agglomerate auch aus Polyolefin-Neuware und reduzieren damit Stippen im Endprodukt, um bessere Produktqualit√§ten zu erzielen. Da sich die ECO-Filter auch f√ľr leichtflie√üende Materialien wie PET und PA eignen, geh√∂rt u. a. auch die Herstellung von Tiefziehfolien oder Verpackungsb√§ndern aus 100% PET-Flaschenmahlgut oder PET-Fines zu ihren Anwendungen. In zwei Baugr√∂√üen verf√ľgbar, reichen die Durchsatzleistungen bis zu 2.500 kg/h.

Weitere Informationen √ľber Ettlinger
Karsten Bräunig, Vertriebsleiter
Ettlinger Kunststoffmaschinen GmbH, Messerschmittring 49, D-86343 Königsbrunn
Tel.: +49 8231 34908 -12, Fax.: -28, E-Mail: karsten.braeunig(at)ettlinger.com 
www.ettlinger.com 

Redaktioneller Kontakt und Belegexemplare:
Dr.-Ing. Jörg Wolters, Konsens PR GmbH & Co. KG
Hans-Kudlich-Stra√üe 25,  D-64823 Gro√ü-Umstadt ‚Äď www.konsens.de
Tel.: +49 (0) 60 78 / 93 63 - 0,  Fax: - 20,  E-Mail: joerg.wolters(at)konsens.de 


Downloads:

0    Text deutsch Ettlinger 2017-0315 Portrait (Size: 146 K, Type: doc)
1    Text English Ettlinger 2017-0315 Portrait (Size: 135 K, Type: doc)
-1    Image Ettlinger 2017-0315 Portrait Image 1 (Size: 491 K, Type: jpg)
-1    Image Ettlinger 2017-0315 Portrait Image 2 (Size: 3.7 M, Type: jpg)