Presse-Information

27. Juni 2017

Ultraschallschweissen in der Medizintechnik
Elektrisch angetriebene Ultraschall-Schweissmaschine Electrical Motion von Rinco Ultrasonics erfüllt höchste Anforderungen an Präzision, Rückverfolgbarkeit und Sauberkeit

Dank ihres elektrischen Antriebs erfüllt die Ultraschall-Schweissmaschine Electrical Motion die hohen, in der Medizintechnik geltenden Qualitätsansprüche. Bild: Rinco Ultrasonics AG

 

Romanshorn/Schweiz, im Juni 2017 – Rinco Ultrasonics, Schweizer Spezialist für Ultraschall-Schweisstechnik, erfüllt mit seiner Ultraschall-Schweissmaschine Electrical Motion (Arbeitsfrequenz 20 kHz) die für die Medizintechnik typischen, anspruchsvollen Anforderungen hinsichtlich enger Toleranzen, Rückverfolgbarkeit und Hygiene. Ihr elektrischer Antrieb und die Steuerung mittels Ultraschall-Generator mit eingebautem Industrie-PC ermöglichen dazu eine besonders genaue Regelung der Sonotroden. Auch die Schweisskraft und -geschwindigkeit sind präzise einstellbar. Das Ergebnis sind konstante und reproduzierbare Schweiss-, Stanz-, Schneid- und Siegelvorgänge an Formteilen und Folien aus thermoplastischen Kunststoffen, Vliesstoffen und synthetischen Textilien.

Dank ihres elektrischen Antriebs sind die Schweisskraft, Geschwindigkeit und Amplitude der Electrical Motion sehr viel präziser regulierbar als bei herkömmlichen, pneumatisch angetriebenen Maschinen. So ermöglicht zum Beispiel der Wegmodus eine Positionierung mit einer Genauigkeit von 0,01 mm. Des Weiteren können auf der Maschine Grenzwerte gesetzt werden, die eine Warnung auslösen oder die Maschine stoppen, um die Reproduzierbarkeit und damit die Qualität zu sichern. Um die in der Medizintechnik geforderte Überwachung und Dokumentation sicherzustellen, ist es möglich, die definierten Schweissparameter-Datensätze und die Schweissresultate vom internen Speicher auf einen externen Datenträger zu exportieren. Zudem zeichnet ein nicht löschbarer Audit-Trail sämtliche Ereignisse, beispielsweise Wartungen, und Änderungen der Parameter auf, was zur Verbesserung der Qualität und Rückverfolgbarkeit beiträgt. Die Möglichkeit zum Einrichten unterschiedlicher Hierarchieebenen stellt darüber hinaus sicher, dass nur berechtigte Personen Parameter ändern oder Ereignisse quittieren können. Für die Produktion im Reinraum ist die Electrical Motion nach ISO-Klasse 6 zertifiziert.

Der elektrische Antrieb der Maschine gibt auch die Möglichkeit, die Startposition der Sonotrode frei zu wählen. Dadurch muss diese – anders als bei pneumatischem Antrieb – nicht für jeden Schweisszyklus in Nullstellung gefahren werden. Je nach Geometrie des Schweissobjekts kann dies deutlich kürzere Zykluszeiten ermöglichen. Dank des integrierten Schnellwechselsystems können Werkzeuge innerhalb weniger Minuten ausgetauscht werden, was Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert. Viele Anwender profitieren darüber hinaus von der Möglichkeit, bestehende Werkzeuge sowohl auf der bewährten pneumatischen Baureihe Dynamic 3000 als auch auf der Electrical Motion nutzen zu können. Für eine noch höhere Verfügbarkeit der ohnehin schon sehr zuverlässigen Maschine ermöglicht ein Remote Access Service die Fernwartung von der Rinco-Zentrale aus. Bei Bedarf ist ein Servicetechniker innerhalb von 48 Stunden vor Ort.

Die RINCO ULTRASONICS AG (www.rincoultrasonics.com) mit Zentrale in Romanshorn/Schweiz ist seit der Gründung 1976 spezialisiert auf die Entwicklung und Herstellung von Ultraschall-Schweissmaschinen und von Ultraschall-Schneidanlagen. Zum Einsatz kommen RINCO-Produkte beim zuverlässigen Verschweissen von Kunststoffteilen sowie beim Schneiden von Lebensmitteln und von synthetischen Textilien. Mit der langjährigen Kompetenz in der Entwicklung innovativer Lösungen und der anwendungstechnischen Beratung ist RINCO ein anerkannter und zuverlässiger Partner vieler Unternehmen der Automobilindustrie, der Medizintechnik, Textil- und Lebensmittelverarbeitung, der Verpackungs- und Elektrotechnik, dem Anlagen- und Gerätebau, der Telekommunikation sowie den Bereichen Haushalt & Freizeit. Seit 1997 Mitglied der international tätigen CREST GROUP, ist RINCO ULTRASONICS mit eigenen Niederlassungen und Vertretungen in über 40 Ländern rund um den Globus bei den Kunden vor Ort präsent.

Weitere Informationen:
Martina Egger, Marketing & Communication
RINCO ULTRASONICS AG, Industriestrasse 4, CH-8590 Romanshorn 1
Tel.: +41 71 466 41 - 34, Fax: - 01,  E-Mail: m.egger(at)rincoultrasonics.com

Redaktioneller Kontakt und Belegexemplare:
Dr.-Ing. Jörg Wolters, Konsens PR GmbH & Co. KG,
Hans-Kudlich-Straße 25,  D-64823 Groß-Umstadt – www.konsens.de
Tel.: +49 (0) 60 78 / 93 63 - 0, mail(at)konsens.de 


Downloads:

0    Text-deutsch Rinco 2017-0182 Medizintechnik (Size: 337 K, Type: doc)
1    Text-English Rinco 2017-0182 Medizintechnik (Size: 327 K, Type: doc)
-1    Image Rinco 2017-0182 Medizintechnik (Size: 272 K, Type: jpg)