Presse-Information

02. März 2010

Coperion auf der Chinaplas in Shanghai und mit Hausmesse in Nanjing
STS advanced: Höherer Durchsatz bei verbesserter Compoundqualität

Stuttgart, im März 2010. –  Rechtzeitig zur Chinaplas (19. bis 22. April 2010 in Shanghai) hat Coperion bei den Aufbereitungsextrudern STS advanced das spezifische Drehmoment um 15 % auf 10 Nm/cm³ erhöht. Die Standard-Twin-Screw(STS)-Compounder erreichen dadurch in allen Anwendungen eine verbesserte Produktqualität und zugleich einen um bis zu 20 % höheren Durchsatz. Maßgebend für die Durchsatzsteigerung sind neben den verfahrens¬technischen Anpassungen die unter Funktions- und Kostenaspekten optimierten Schlüssel¬komponenten des Antriebs. Der STS advanced Compounder ist mit einem leistungsstärkeren Motor und einem für das Drehmoment ausgelegten Getriebe ausgestattet. Deswegen weist der Compounder ein weiter verbessertes Preis-Leistungs-Verhältnis auf; Anwender erreichen mit dem gesteigerten Durchsatz eine noch kürzere Amortisationszeit.

Weiter zur Pressemitteilung.