Coperion GmbH

Theodorstr. 10
D - 70469 Stuttgart
Telefon:  +49 (0) 711 897 0
Internet: www.coperion.com
E-Mail: info(at)coperion.com

29. Oktober 2010

Granulatreinigung jetzt auch fĂĽr Anlagen zur Kunststoffverarbeitung

Weingarten, 29. Oktober 2010 – Die Coperion GmbH stellt auf der K-Messe (27. Okt. bis 3. Nov. 2010 in Düsseldorf) ihr erweitertes Programm an Sichtern zum Reinigen und Entstauben von Schüttgütern vor. Vorgestellt werden u.a. die neu entwickelten horizontalen Fließbettsichter HFS. Diese effizienten,...[mehr]

[mehr]
15. September 2010

Nachhaltiges Compoundieren von Biowerkstoffen
Komplettanlage zum Aufbereiten von bioabbaubaren Kunststoffen

Stuttgart, im September 2010. – Mit der ersten Compoundieranlage für bioabbaubare Kunststoffe in Portugal untermauert die Coperion GmbH, ehemals Werner & Pfleiderer, ihre Kompetenz bei Aufbereitungsanlagen für bioabbaubare Werkstoffe. Die Anlage wird vom portugiesischen Compoundierunternehmen...[mehr]

[mehr]
10. August 2010

Coperion auf der K 2010 – Blickfang: Lochplatte mit 1,5 m Außendurchmesser
Granulierungen und Schmelzepumpen fĂĽr GroĂźanlagen

Stuttgart, im August 2010. – Pünktlich zur diesjährigen K-Messe (27.Okt. bis 3. Nov. 2010 in Düsseldorf) präsentiert die Coperion GmbH, Stuttgart, ehemals Werner & Pfleiderer, neue Baugrößen ihrer Unterwassergranulierungen UG und ihrer Schmelzepumpen MP für Großanlagen zum Aufbereiten von...[mehr]

[mehr]
05. August 2010

Coperion mit integrierten Entgasungslösungen auf der K 2010:
Zweiwellige Seitenentgasung – höhere Leistung, bessere Qualität, geringere Kosten

Stuttgart, im August 2010. – Beim Aufbereiten und Verarbeiten von Kunststoffen spielen Entgasungsprozesse häufig eine wichtige, aber oft unterschätzte Rolle. Mit der zweiwelligen Seitenentgasung ZS-EG präsentiert die Coperion GmbH, Stuttgart, ehemals Werner & Pfleiderer, auf der K 2010 (27.Okt....[mehr]

[mehr]
27. Juli 2010

Coperion auf der K 2010
FET – Durchsatzsteigerung durch optimierten Einzug

Stuttgart, im Juli 2010. – Für eine deutliche Erhöhung der Einzugsleistung beim Verarbeiten von pulverförmigen Schüttgütern auf dem Doppelschneckenextruder hat die Coperion GmbH, Stuttgart, ehemals Werner & Pfleiderer, die sogenannte Feed Enhancement Technology (FET) entwickelt. Das Grundprinzip:...[mehr]

[mehr]